Cyanos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Herbert,

      zunächst würde ich dir folgendes vorschlagen:

      1. NO3 erhöhen, dabei PO4 im Blick behalten (sollte nicht weiter absinken)
      2. Blase z.B. mit dem FM Reefbuster die Cyanos jeden Tag gründlich ab. Je mehr
      du diese störst, umso schneller bist sie wieder los.
      3. Aminos & Co. so lange das akut ist max. 1/2 Dosierung oder auch mal pausieren.
      4. Cyanos brauchen Geduld. Mach das o.g. konsequent und du wirst sie vermutlich los,
      auch wenn es mal mehrere Monate dauert.
      5. Sende zur Sicherheit eine Wasserprobe bei uns ein, damit man checken kann, ob sonst
      noch Werte schief hängen, welche zur Cyanobildung beitragen können.

      Grundsätzliches: Cyanos sind omnipräsent. D.h. man hat immer welche im Becken. Nur wenn
      etwas "schief" hängt, können sie sich etablieren und treten in Erscheinung. Sprich, man ist sie nicht
      los, nur weil man sie nicht sieht. Wichtig ist, sie in den Griff zu bekommen.

      Grüße

      Immo
      740l Reeftank since April 2017
      4xRadion G4Pro's
      Royal Exklusiv BK DC 200
      2 x Panta Rhei Pro
      2 x VorTech Mp40QD
      EcoTech Reef Link
      Royal Exclusiv Speedy 8cbm
      Dream Box 2.0
      GHL Profilux 4
      GHL Doser 2
      1xRoyal Exklusiv Medienfilter
      Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM