Search Results

Search results 1-18 of 18.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • also ich kann keinen Unterschied feststellen. Welche Werte siehst du verschieden?

  • Dino X

    Oly4zh - - Produkt Support

    Post

    Hi Trace 1 Wird anhand der Strontiumwertes eingestellt. Das kannst Du einfach mit der Differenz berechnen. Wenn Ca 425 ist, soll Strontium 8 sein, wie Du in der ICP siehst. Mit deinem Ca Wert und deinem Strontium Wert siehst Du, wie viel Trace 1 zu wenig Du im Kanister hast, um den Bedarf zu decken. Bei Trace 2 weiss ich gerade nicht, an welchem Element man es festmacht. Wenn aber der grossteil unter dem Sollwert liegt, wird offenbar zu wenig dosiert und dann ist die Berechnung entsprechend dem …

  • Dino X

    Oly4zh - - Produkt Support

    Post

    Hi Micha Hattest Du Trace 1 und 2 bereits angepasst im CA Kanister, nach der Analyse Anfang Januar? Brom müsste ebenfalls erhöht werden (mach mal auf 70), was nicht in der Analyse steht, da Halogene eine Wuchs-Vermehrungs-Hemmende Wirkung haben auf deine Dinos.

  • Dino X

    Oly4zh - - Produkt Support

    Post

    Quote from DerMicha: “Aber Evtl könnte @Oly4zh was dazu beitragen. ” Hi Zusammen Da sich im Becken kaum Korallen befinden, ist die dosierte Menge an Aminos und Spurenelementen, wie angegeben, wahrscheinlich zu hoch gewesen, da kaum Konsumenten vorhanden. Ich kann mich nur auf die ICP stützen und diese zeigt genau, dass die Wasserwerte (Dynamic Elements) nicht im Lot sind. Von daher würde ich primär zuerst die Wasserwerte auf die vergegebenen Level einstellen, bevor ich mit Dino X entgegensteuere…

  • Nun dann ist die Wasserfilterung wirklich vorbildlich gelöst. Zur Beleuchtung kann ich nichts weiter sagen, da ich mit alleiniger LED-Beleuchtung noch nie Erfolg hatte in der Acropora-Pflege.

  • Es ist klar, dass die Acroporen-Haltung mit den Orpheks möglich ist, das ist zahlreich belegt. Die Einstellung der Leuchte muss halt einfach passen. Mehr Licht bedeutet hier dann nicht, dass es besser ist, wenn das Spektrum nicht Acropora-tauglich ist. Ein optimaleres Spektrum ist aus meiner Sicht stets einer stärkeren Intensität vorzuziehen. Wenn aber nur 80 PAR bei der Koralle ankommen, bringt ein perfektes Spektrum auch nicht mehr viel. Vielleicht kann Dir jemand ein Spektrometer oder ein PAR…

  • Guten Morgen Nun, betreffend der ICP gibt es sicherlich nichts zu meckern, keine Frage. Wenn die Werte auch konstant so gehalten werden, und nicht nur (per Zufall) an dem Zeitpunkt gerade so waren, dann alles super bei dir. Aus meiner Erfahrung mit Aquarianern, die ein Becken lange Zeit mit Weichkorallen und LPS erfolgreich betrieben haben, dann aber gerne zu mehr SPS, primär Acropora wechseln möchten, hat sich gezeigt, dass das Beckenmilieu in der Regel nicht optimal war. Das hat nix mit jedem …

  • Quote from matze-321: “Hallo. Ja ich habe kein bzw. niedriges Phosphat im Wasser, aber schon seit Erweiterung im Januar. Deswegen gebe ich ab und an Phosphat zu. Nitrat liegt aktuell so um die 10-15. Vor ein war Wochen war es einige Zeit bei um die 50. Habe es dann aber mit No3: PO4-x von Red Sea in den Griff bekommen. Mit der Kammhaut das stimmt, habe aktuell 2 Tunze 6055 Steuerbar, eine Tunze 6040 sowie die Strömung von der Rückförderpumpe. Alle strahlen überwiegend ins Becken, damit da Bewegu…

  • Quote from matze-321: “Moin Moin. Ich habe das Becken gebraucht gekauft, da waren ein paar Kalkalgen noch an der Rückwand. Hielt sich aber in Grenzen und läuft nun schon seit Januar. Probleme habe ich mit zwei Euphyllias, siehe Bilder. Bei der einen kommen seit Wochen die Tentakeln nicht mehr raus und die andere ist sehr hell geworden. Ansonsten habe ich an der Rückwand nen Algenfilm und auch kleine Algen am Gestein. Trotz des hohen Calciumwertes bilden sich nur sehr wenige neue Lila Kalkrotalge…

  • Nichts hilft etwas, wenn die Quelle der Metallabgabe ans Wasser nicht gefunden und beseitigt wird. Yves arbeitet nicht mit grossen Wasserwechseln (Ex-Triton); die Quelle wurde wahrscheinlich bereits identifiziert, wie Yves oben geschrieben hat. Wie kommt das Metall nun raus, entweder mit Zeolithpulver-Lösungen wie Easy-Life oder eben Adsorber. Klar der Wasserwechsel ist die schnellste, günstigste, effektivste Methode, aber bei der Beckengrösse nicht zu bewerkstelligen, wenn die Voraussetzungen d…

  • Quote from DerMicha: “Po4 Adorber ist immer so eine Sache. Bis 0,1 mache ich da gar nichts. ” -> Den Adsorber habe ich empfohlen, da dieser die zu hohen Metalle mit-adsorbiert. Da genügend P in der Wassersäule (und/oder Depots) vorhanden ist, wird keine Limitierung stattfinden.

  • Trace 1 2 3

    Oly4zh - - Produkt Support

    Post

    Quote from Mario: “Gibt es da ne Vorgabe, wieviel ml auf 100l oder soll man das nach gefühl.machen? ” Hi, es gibt eigentlich für kein Produkt in der MW Aquaristik eine korrekte Angabe, wieviel dosiert werden muss. So auch bei der Element-Versorgung. Bei Kalkis kommt es zudem stark darauf an, was für ein Füllmaterial du verwendest. Nimmst Du das von DeStaCo, dann musst du zwingend alle Trace Elements zusätzlich dosieren, da dieses Material überhaupt keine Spurenelemente ans Wasser abgeben kann. N…

  • Quote from Benjamin1987: “Habt ihr denn eine akute Lösung wie ich Zink und Barium runter kriege. ” Hi Wertreduktionen sind immer am elegantesten über einen oder mehrere anständige Wasserwechsel zu lösen. Möchtest Du die Problematik anders lösen, dann: Barium per Phosphatadsorber auf Aluminiumbasis sowie Aktivkohlemenge reduzieren (falls im Einsatz), Zink per Aussetzen von Futter wie Artemia und Flocken und/oder suchen/entfernen einer Korrosionsstelle / evtl. partieller Austausch des Bodengrunds,…

  • NO3 Test

    Oly4zh - - Produkt Support

    Post

    Quote from Patrick: “Wie viel nehmt ihr von der Flussigkeit A ohne den blauen Spritzenaufsatz? Die Probleme müssen doch mehr haben. Grüße ” Du nimmst immer 1 ml egal was da drauf ist oder nicht.

  • Analyse 884

    Oly4zh - - Analysen Support: (FREE) ICP TEST

    Post

    @DerMicha : Ich denke, er spricht nicht von Fauna Marin Traces. Er benutzt Fremdprodukte.

  • Icp 319

    Oly4zh - - Produkt Support

    Post

    Quote from Fauna Marin GmbH: “HI. Bitte setze die Bilder noch dazu ein und ebenfalls was du alles dosierst ” forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b07…

  • Icp 319

    Oly4zh - - Produkt Support

    Post

    Ist der 12 Seiter Diagnosebogen noch vorhanden, der mitgesendet wurde? Oder ist der generell obsolet geworden?

  • Icp 319

    Oly4zh - - Produkt Support

    Post

    Simer mal gspannt was dadebie usechunnt forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073forum.faunamarin.de/index.php?…17163d32c24109c2fb062b073