Hoher Phosphatwert nicht erklärlich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hoher Phosphatwert nicht erklärlich

      New

      Hallo Miteinander,

      mein Phophatwert ist laut neuester IPC bei knapp 0,2. Ich habe den Test schon vor drei Monaten einmal machen lassen (siehe Thema Test-Analyse von Ralf65). Damals lag der Wert bei 0,09. Den wollte ich noch etwas senken und habe seither das Phos 0,04 im kleinen Fließbettfilter mitlaufen lassen. Auch meine eigenen Tests von FM bestätigten mir seitdem einen Rückgang des Phosphats.
      Nach dem Ergebnis des neues IPC-Tests habe ich mit meinem FM-Test nochmals gemessen. Ergebnis: 0,05. Den Test habe ich vorher mit der FM-Multireferenz gecheckt. Es hat gepasst.
      Jetzt bin ich etwas ratlos?

      Gruß
      Ralf
      Files

      The post was edited 1 time, last by Ralf65 ().

    • New

      Hallo Micha,

      ich füttere den Korallen zweimal in der Woche Grow and Color. Hinzu kommen täglich im Wechsel immer fünf Tropfen MinS und Organic.
      Algen habe ich kaum, nur einige Cyanos am Boden und Gestein Die SPS-Korallen sehen eigentlich ganz gut aus, manche wachsen auch, andere (etwa meine blauen) nicht. Die LPS und die wenigem Weichkorallen sehen auch ganz gut aus.
      Ich benutze das FM Balling Light System, wobei ich Trace 3 von 25 auf 50 ml erhöht habe. dieses reduziere ich aber jetzt wieder auf 25, weil mein Jod-Wert immer noch zu hoch ist.
      Desweiteren dosiere ich die Color Elements. Mein Nitratwert liegt zwischen 1 und 2 ml.

      Fotos meines Aquariums habe ich in meinem ersten Post (Test-Analyse Ralf 65).

      Viele Grüße
      Ralf

      The post was edited 1 time, last by Ralf65 ().

    • New

      Hallo Ralf.
      Mit Po4 habe ich auch immer meine Problemchen. Nur sind das natürlich extreme Unterschiede.
      Allerdings ist der Po4 in der ICP ja errechnet. Das Gesamtsphosphor geht ja von allem frei verfügbaren aus, glaube ich. Wenn bei dir soweit alles ok ist, würde ich an Deiner stelle deinen eigenen Tests vertrauen. Hast du mal Organic und Min s abgesetzt um zu schauen was passiert?
    • New

      Hallo Ralf
      Die ICP misst Phosphor. dein Test misst Ortophosphat. Man geht in der Analyse davon aus das alles Phosphor als Po4 vorliegt und errechnet den Wert dann. In der Praxis ist das aber so das vor allem Depots im Wasser und im System vorliegen die zwar von der ICP aber nicht von dem normalen Test erfasst werden können. Das ist auch der Grund warum viele beim entfernen eines Adsorbers am nächsten Tag wieder hohe Werte haben.
      *****
      Mit freundlichen Grüßen,

      Fauna Marin GmbH
      faunamarin.de
      faunamarin.com
      info@faunamarin.de
    • New

      Hallo liebes Faunamarin-Team

      vielen Dank für die Antwort. Dann lag ich mit meiner obigen Vermutung zu den Depots ja richtig. Ich denke, ich mach einfach mal so weiter und wechsele regelmäßig den Adsorber (alle vier Wochen?). Sollte sich der Phosphatwert bei meinen Tests vorher schon erhöhen, wird natürlich sofort gewechselt.
      Auch werde ich mal den von euch beschriebenen Hitzetest machen, um meinen Depotfaktor zu ermitteln.

      Gruß
      Ralf

      The post was edited 1 time, last by Ralf65 ().