Analyse 388

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Analyse 388

      Guten Abend,

      Bekomme ich die fehlenden Spurenelemente mit den Trace wieder in Griff?
      Aktuell Dosiere ich wie folgt.
      Trace 1: 125ml
      Trace 2: 75ml
      Trace 3: 50ml

      oder würden die Color Elements hier weiter helfen.
      WW mache ich mit Fauna Marin Salz , ebenso die Balingsalze auch von Fauna Marin.

      Vielen Dank im Voraus.
      Files
      • Analyse 388.JPG

        (167.39 kB, downloaded 23 times, last: )
    • Hallo Stehan,
      Ich unterstelle mal, dass du die Dosiermengen der drei Lösungen von Calcium, Carbonat und Magnesium angegeben hast. Sonst verstehe ich sie nicht.
      Auf den drei Spurenelementflaschen Trace 1 bis Trace 3 steht, welche Spurenelemente sie enthalten. Mehrere der Elemente, die in deiner Analyse als zu gering vorhanden dargestellt sind, sind da nicht bei. Man sollte auch überlegen, dass einige Elemente in sehr geringen Mengen vorhanden sein sollen (Mikrogramm/Liter). Nicht alles, was als zu wenig vorhanden dargestellt ist, ist existentiell wichtig für das Becken.
      Wenn du alle Elemente einzeln kaufst und nachdosierst, wird das teuer. Außerdem sind einige Elemente sozusagen flüchtig, d.h. sie verschwinden recht schnell wieder , wenn man keine Erhaltungsdosierung vornimmt.
      Wasserwechsel mit gutem Salz ist recht einfach durchzuführen. Mein Becken hat sich nach etwa zwei Jahren Standzeit inzwischen gut stabilisiert. Ich wechsele alle zwei Wochen ca. 10%. Ich fahre Balling Light mit den Traces und den Color Elements.
      Unabhängig von alle dem ist allerdings die entscheidende Frage, wie es deinem Becken geht. Du hast ja nichts über etwaige Probleme geschrieben.
      Liebe Grüße
      Kay
    • Hallo Kay,

      vielen Dank erstmal für die Antwort.
      Die Dosierungen die ich in meine Kanister so dazu gebe sind wie geschrieben: Trace 1 und 2 in den Calcium Kanister und Trace 3 bei Kh beide Kanister fassen aber 10L also ist alles doppelt.
      Am liebsten wäre es mir alles über die Traces zu machen was ich schon länger versuche. Das aber nicht ganz so einfach ist, weil zb: wenn ich Zink und Chrom mit den Trace 2 erhöhen möchte erhöht sich mein Mangan wert ebenso der aber schon mit 1,01 viel zu Hoch ist. Habe das Red sea 525Xl hauptsächlich Sps aber auch paar LPS. Das Becken steht seit 3 Jahren mache wöchentlich 10% WW mit dem Fauna Marin Salz ebenso dosiere ich Organic, Min S und Sprint. Meinem Becken geht es eigentlich bestens aber verbessern kann man ja immer etwas. Wie du geschrieben hast wenn ich alle Elemente einzeln kaufe wird das richtig teuer.
      Wie benutzt du den die Color Elemente diese habe ich auch da aber noch nie benutzt.
      Vielen Dank schon mal

      Stefan
    • Hallo Stefan,
      Also, die Color Elements dosiere ich einmal pro Woche entsprechend den Angaben auf den Flaschen, inzwischen am oberen Grenzwert der Empfehlung. Da stehen auch die enthaltenen Elemente drauf, so dass man zumindest weiß, was man ins Becken gibt. Das ist aus meiner Sicht das große Plus bei Faunamarin gegenüber anderen Anbietern, auch wenn man die exakte Menge natürlich nicht kennt. Vielleicht probierst du mal zur Abwechslung eine andere Salzsorte.
      Ich habe bisher nur alle fünf bis sechs Monate eine ICP-Analyse machen lassen, meistens, wenn ich ein Problem hatte. Ich nutze dafür Triton. Mir hilft da die Interpretationshilfe und die Dosierungsempfehlungen, die die mitliefern. Triton gibt z. B. Eine Art Prioritätenliste, wenn mehrere Werte nicht der Norm entsprechen, so dass ich erkenne, welche Werte ich im Zweifelsfall vernachlässigen kann. Die FM-Analyse kenne ich nicht. Außerdem fällt mir gerade ein: Haben die verschiedene Anbieter für Analysen eigentlich die gleichen Referenzwerte für perfektes Aquarienmeerwasser?
      Manchmal bin ich nicht sicher, ob wir uns nicht mit diesen Zahlen und Werten unnötig nervös machen.
      Robert Bauer hat Paul Teunissens Aquarien in seinem Youtube-Kanal (Anker und Meer) vorgestellt: Der sagt, er habe in 20 Jahren keine einzige Analyse machen lassen. Seine Becken sehen traumhaft aus.
      Allgemein versuche ich mir meine Tiere genau anzusehen und etwaige Veränderungen festzustellen.
      Und schließlich, wenn dir doch in deinem Becken alles gut gefällt, dann würde ich mir über Werte und Zahlen keine Sorgen machen.
      Liebe Grüße
      Kay

      The post was edited 1 time, last by KaWe ().