ICP 807 Korallen Schlecht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich dosiere nur noch n und p von fauna marin

      Der hanna zeigt immer 0.01 weniger wie icp

      Ja habe ich selbst gemessen und als schlimm empfunden aber mir wurde gesagt wäre nicht dramatisch
      Triton sagte das auch zu mir.

      Ich glaube deswegen bin ich auch so verwirrt weil die letzten Jahre mir einige Leute ganz viel unterschiedliche Sachen gesagt haben und ich jetzt garnicht mehr weiß was richtig uns was falsch is
      Files
    • Das mit dem Nicht aufgeben ist leichter gesagt als getan.

      Hanna Checker habe ich den HI736 Checker Marine Phosphorus ULR (ppb)
      ich messe mit dem immer 5 mal und nehme dan davon den durchschnitt.
      vor dem umrechnen habe ich die letzte zeit so 4-6

      bin am überlegen mir den hanna für Calcium zuzulegen vielleicht besser zu messen ?????
      Files
    • hi. Dann schauen wir mal. Der August sah doch recht gut aus. Wie war da das Becken? Welches System bist du da gefahren?
      Was ich aber bei Triton absolut nicht verstehe! Jod wurde nicht nachgewiesen. Für mich ein katastrophaler Fehler, das da die Lampe auf grün steht. Aber das ist Tritonlike..Zinn ist erhöht und Barium nicht viel da. Si istschon um das doppelte der TritonEmpfehlung.
      Po4 mit 0.018 top

      Jetzt aber der November. Da gibt es schon gravierende Unterschiede
      Dein Alu ist auf 178 gestiegen? Wieso? Alu Po4 Adorber? Zeolith?
      Calcium ist auf 494 deutlich zu hoch Jod mit 23 immer noch deutlich zu wenig! Jetzt ist aber Sil. Bei 616!! Da müssten die Algen angefangen haben zu sprießen.

      Der Januar
      Calcium ist nochmals gestiegen auf 516!
      Jod immer noch deutlich zu gering bei 0,036
      Po4 ist jetzt limitiert, das Korallen sterben könnte im Gange sein und die Cyanos nehmen überhand?


      Nickel wird nachgewiesen und Aluminium ist deutlich zu hoch, wieso?

      Ende Januar
      Calcium ist minimal gesunken aber immer noch deutlich zu hoch. Jod immer noch zu wenig.
      Po4 wieder nachweisbar. Was hast du in den 3 Wochen gemacht bzw. wie und wann dosiert?


      silicium immer noch zu hoch, Eisen mit 1,85 in meinen Augen deutlich zu hoch. Algen und Cyanos als Folge.
      Aluminium immer noch deutlich zu hoch, wieso?

      was fällt also auf.
      seit August hast du Jod nicht einmal im grünen Bereich.in meinen Augen mind 0,55
      Ca immer deutlich zu hoch. Dadurch best Ausfällungen in der KH.
      Welches System und wie bist du es gefahren?
      Dein Alu ist auch immer erhöht und deine Osmose scheint deutlich nachgelassen zu haben oder es rostet etwas.

      Fütterst du viel Trockenfutter?

      Um nen Schnitt zu machen.
      Du möchtest Balling Light fahren bzw fährst es stark eingeschränkt da kein Verbrauch?

      Was würde ich machen bzw dir empfehlen.
      Mach binnen 2 Wochen, wenn möglich 60-80% WW. Vorausgesetzt dein Osmosewasser ist gut!
      Damit du einige Werte einfach wieder ins Lod bringst.
      Zudem würde ich Jod binnen 3 Tage so dosieren, das ich bei 0,55 wäre. Wenn dann ein wenig mehr drinnen ist, tust eigentlich nicht so weh wie deutlich zu wenig.
      Auch würde ich pro Woche soviel p/n dosieren, das Po4 bei 0,05wäre und Nitrat bei 10.
      Gerade jetzt sind mehr Nährstoffe in meinen Augen einfach sicherer als am Limit zu sein.
      Das ist aber keine Sofortgarantie, das die Cyanos weg sind. Die sind sehr anpassungsfähig und dauert dann solltest du dir auf jeden Fall einfache Montis zb zulegen, die können ne Kelle ab und bringen Wachstum ins Becken.
      Als Futter sonst mal bissl Protein Food von Fauna geben, bringt dir auch ein paar Nährstoffe mit ins Becken.
      Was hast du an Fisch drinnen?
      Korallen brauchen Fische und Fische brauchen Korallen, Futter wird Sch...

      by the way.
      Hannah 736, wenn er 6 anzeigt sind das nicht 0,001 sondern 0,0186

      Calcium kannst du sehr gut mit Tröpfchen messen. Hast du ne Referenz da?

      Nicht aufgeben ist ganz einfach, weiter, immer weiter, Ruhe und Geduld. Wenn es schön ist wirst du froh sein nicht aufgehört zu haben.
      Und wer hat nicht mal mit Cyanos zu tun.

      mein erstes Becken damals sah deinem sehr sehr ähnlich.

      ps wer braucht Ndoc? Gib die 40€ lieber für Korallen aus. Das sagt dir als Laie eh nichts. Nicht mal Triton sagt dir was es genau ist, wie es funktioniert. Außer das du 20€ ins Becken kippen sollst.
    • Erstmal ganz ganz großes sorry bei dem Phosphat habe ich einen tip Fehler gehabt und eine null zu viel. war keine Absicht.

      die hohen Calcium werte sind erst mit den Wasser Wechsel gekommen.

      im Januar hatte ich extrem große Wasser Wechsel gemacht.

      Und im August bis Mitte Januar hatte ich gar keine Probleme mit Algen oder cyanos
      das einzige proplem war das innerhalb von max 6-7 tagen corallen tt waren aber meist schon nach 3 tagen nur noch weises skelet

      Und Laut herr Schumacher sollte man die dosierung höher wie 2ml auf 100/Liter wasser machen.
      hatte ich extra nachgefragt.

      korallen sind erst vor kurzen 10 neue eingezogen.
      Fische sind drinne
      2 ocerllaris
      2 Kardinalsbarsche
      1 Flavissima
      1 Strigosis
      1 Cantingasta Valentini
      1 Diamant Lipfisch

      Garnelen 2X
      5 Einsiedler
      3 Turbo schneken

      Das N-Doc Keiner Brauch weiß ich mittlerweile auch damals habe ich nach jedem Strohhalm gegriffen den ich gefunden habe

      was hälst du von der Idee ich versuche die tage eine ATI Analyse zu bekommen schicke sie ein wenn sie da is schaust du drüber und dann sehen wir weiter
      weil dann wissen wir genau wie wasser und Osmo wasser is?????

      sorry das ich dich so einspanne
    • du hast schon immer das Fauna Salz benutzt?
      Ok, wenn du eine Limitierung hattest und dir gehen binnen Tagen die Korallen kaputt können sich natürlich auch Cyanos bilden. Es werden Toxine frei wenn diese nicht schnell genug aus dem Wasser raus kommen.

      Mach mal ruhig ne Analyse bei ATI mit Osmosewasser dann kennst du die Werte. Viel zu verlieren an Tieren hast du aktuell nicht. Das klingt jetzt hart und jedes Tier tut irgendwo weh. Evtl bietet Claude die ja auch ne Analyse mit Osmose hier an, wenn er das liest. Aber aufgrund der ganzen Corona Sch.. hat er wohl aktuell andere Sorgen.

      kein Problem mit meiner Zeit. Ich mache das gerne!
      Wenn es jemandem hilft umso besser.

      wie schnell kannst du ne ATI los schicken?
    • New

      hi Saacha. Das schaut doch gar nicht so schlecht aus.
      hast du deine Sali zur Probenentnahme selbst auch gegen gemessen? 32,7 ist schon dolle schwach auf der Brust.
      Oder hast du beim ww ne falsche Berechnung gehabt?
      Dadurch sind die Werte wie ca etc einwertig drüber im Verhältnis zur Sali.
      Aber kein Eisen Kupfer oder Ähnliches. Das ist schon mal besser.
      Eigentlich finde ich Deine Nitrat und Po4 Werte bei einem Acro Becken top.
      Jedoch würde ich an deiner Stelle weiterhin ein klein wenig hinzu geben. Po4 mit 0,04/5 und Nitrat mit 3-4 sollte etwas mehr Stabilität rein bringen. Was hast du selbst für einen Eindruck. Verändert sich etwas aus deiner Sicht.
      Jod auf jeden Fall auf mind 0,5 bringen
      Wichtig ist aber das du deine Sali stabil und genau hinbekommst. Evtl ist da auch der Hund begraben.
      Womit kontrollierst du diese.
      Die Probleme kenne ich aber auch.
      Ich hatte mir extra n Hightech Teil für 180 Tacken geholt. Und nach 3x messen, voll Käse.
      Also macht’s bei mir die gute alte Spindel. Fürs Refrak bin ich auch irgendwie zu blöd ;)

      hast du noch ne Fauna Analyse? Claude hat Dir ja angeboten es dann auch zu testen. Würde ich in 3-4 Wochen dann nochmal machen.
    • New

      sorry für die schlechten Bilder ich werde üben
      Files
    • New

      na das ist doch schön zu hören das es besser wird.
      Beim Po4 würde ich jetzt die Füße still halten.
      Das sind ja so 0,05.
      nicht das du es nicht verbrauchst und sich dann Depots bilden.
      gib dem Becken jetzt Zeit sich zu entwickeln
      Evtl ein paar schnell wachsende Korallen rein, das du nen kleinen Schwung bekommst und dann wird das schon werden. Die Sali alle 3 Tage um 0,5 erhöhen.
    • New

      nee da ich laut meiner messmöglichleiten alles ok is

      Gut könnte schauen das ich auf 35ppt komme aber das wollte ich morgen beim Wasserwechsel ändern.

      Oder würdest du was machen????
      Files

      The post was edited 1 time, last by Sascha84 ().

    • New

      hi. Na da stimmt aber etwas nicht.
      Hast du eine Referenz vorhanden, wo du dein Gerät mit prüfen kannst?

      wie funktioniert das Gerät rechnet der gleich um?
      Denn 1,026 bei 24,1 grad wären doch so um die 38psu oder?
      Und deine Spindel hätte 1,023 bei 24,1 grad wären das 34,1.
      Und deine Analyse ergab 32,7. beim Wasserwechsel würde ich nur 0,5 erhöhen.