ICP Analyse nach Umstellung Triton auf FM Balling Light

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ICP Analyse nach Umstellung Triton auf FM Balling Light

      Ich brauche mal Hilfe, wir haben vor 3 Wochen unser System von Triton Core 7 auf Fauna Marin Balling light umgestellt.
      Soweit so gut. Wir haben ein Algenrefugium ca. 17 Liter mehr ging nicht ins Technikbecken, einen Royal Exclusiv Mini Bubble King 200 Abschäumer mit der 50 Watt Speedy Pumpe und einen Rollermat Compact.
      Unser Red Sea Reefer Becken hat Brutto 350 Liter. Unser Sand wurde aufgrund von Dinoflagelaten Problem im Januar fast komplett aus dem entfernt. Fischbesatz hatten wir Aufgrund von Nitrat Problem,
      reduziert. Dann Nitrat Werte um 1-2 mg , Nopox wurde nicht mehr dosiert vorher nur noch 1ml pro Tag. Jetzt nach der Umstellung auf Bailling Light stagniert das Algenwachstum und
      der Nitrat Wert steigt stetig an, vorgestern 7,3, gestern 8,0 und heute bereits auf 9,0. Haben jetzt auch wöchentlich Wasserwechsel ca. 40 Liter gemacht, trotzdem der Anstieg von No3.

      Was könnte hier der Grund sein, ansonsten wurde nichts verändert ? Vielleicht das die Algen zur zeit nicht wachsen, musste sonst wöchentlich abernten.
      Kann jemand Helfen, hätte ungern noch höhere Nitrat Werte wegen den SPS Korallen.

      MfG
      Petra[attach=1148][/attach][attach=1148][/attach]