Einfahren eines AQ mit ZEO Ligth System

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Einfahren eines AQ mit ZEO Ligth System

      Hallo AQ Freunde,

      ich bin seit Juli diesen Jahres dabei, mein Meerwasser AQ zu starten. Ich hatte davor ein 80 Liter Becken, was eigentlich immer problemlos lief.
      Mit dem neuen AQ, ca. 300 Liter netto, komme ich nicht so richtig voran.
      Im Juli habe ich 30 Kg Lebendgestein eingesetzt und seit dem habe ich mit Fadenalgen (gelblich, nicht grün) und auch mit Cyanos zu kämpfen.
      Die Steine sind frei, die Algen bilden sich an de Rückwand und an den Strömungspumpen. Die Cyanos auf dem Bodengrund.

      Ich habe jetzt einen Zoeligth Filter mit 75g ZEO Ligth und 75g CARB L eingebracht, wie in HTU beschrieben. Ich hoffe, durch die Nährstoffreduktion die Algen bekämpfen zu können.
      Wasserwerte sind im empfohlenen Bereich. Ammonium leicht erhöht. Kein Nitrat, kein Phosphat. Kein Besatz, bis auf zwei Demoisellen.


      Wie soll ich jetzt weiter machen? Wie bekomme ich das Becken stabil?

      Wäre schön, wenn ihr mir da mal helfen könntet.

      LG, WMR
    • Moin WMR.
      Was viel helfen würde, wären Bilder, genauer Besatz, genaue Versorgungen, gerne eine ICP für einen Werte Überblick.
      Aber mal ne Frage, wieso willst du jetzt die Zeolight Methode machen.


      WMR wrote:

      Ich habe jetzt einen Zoeligth Filter mit 75g ZEO Ligth und 75g CARB L eingebracht, wie in HTU beschrieben. Ich hoffe, durch die Nährstoffreduktion die Algen bekämpfen zu können.
      Wasserwerte sind im empfohlenen Bereich. Ammonium leicht erhöht. Kein Nitrat, kein Phosphat. Kein Besatz, bis auf zwei Demoisellen.
      Du erhoffst Dir eine Nährstoffreduktion, hast aber kein Nitrat oder Phosphat im Becken, hm....
      Keine Erzeuger, schlecht für Verbraucher (sind denn welche da)
      Schlechte Strömung, schlechtes Licht,oft ideal für Cyanos. Aber so ohne alles eigentlich, wird’s schwierig Hilfestellung zu geben .
      Wobei 30 kg LG bei 300Liter netto, finde ich schon ne Menge.
    • Hi,
      ich habe Zeo Light und CARB L jetzt mal eingesetzt, weil ich die Fadenalgen und die Cyanos selbst nach 6 Monaten noch immer habe.
      Der Nitratwert und der Phosphatwert sind m.E bei null, eben weil ich eben die Algen haben. So jedenfalls meine Hypothese.
      Als einzige Erzeuger kommen nur die lebenden Steine in Betracht. Mehr gibt es ja nicht. Der Amoniumwert ist leicht erhöht. Meines Erachtens ein Zeichen dafür, dass die ganze Biologie noch nicht funktioniert.
      Aber nach 6 Monaten? Mit Lebendgestein?

      Wie ist das Einfahren denn bei Dir gelaufen?
    • hi, ok ich hätte jetzt einiges erwartet aber nicht das!
      Du hast nach 6 Monaten keine Tiere drinnen?
      War das ein Süßwasserbecken?
      Von diesen Rückwänden halte ich nichts da man nicht weiß, welche Stoffe diese abgeben.
      Mit LG bringst Du auf jeden Fall organic mit ein.
      Aber so wie du es beitreibst halte ich es für komplett das falsche.
      Du gibst da nichts hinein oder?
      Kannst du mal etwas zur Technik sagen?
      Wo hattest du das LG her? Hat Dich jemand begleitet bei diesem Einstieg?
      Wenn Du richtig Bock auf dieses Hobby hast, würde ich mal ne ICP machen um zu sehen was du da so im Becken hast.
      misst Du da irgendwelche Werte?
    • Hi,
      keine Tiere, ja das war ein Süßwasserbecken. Ne, da gebe ich nichts weiter rein. Die Steine sind von Mrutzek.
      Technik: 2x T5 54 W und 2x 39 W 10h an, Abschäumer EVO schäumt recht dunkel ab, 3 Tunze Strömungspumpen, Zeolith Reaktor erst seit 3Tagen. Becken mit Überlauf ins Technikbecken, keine Matten oder andere Filtermedien.
      Alles mit Osmose Wasser angesetzt. Die Algen kamen erst mit der Steinen und sie blieben... sonst eher wenig Bewuchs, ein paar Schwämme, sonst eigentlich nichts weiter.
      Den ICP Test habe ich schon hier. Ich schicke den dann nächste Woche mal los.
      Ansonsten messe ich die üblichen Werte. Ca, Mg, Nitrat, Nitrit, KH alles im grünen Bereich und auch stabil. KH ging anfangs runter, hab ich nachdosiert. Jetzt stabil. Nur Ammonium ist immer leicht erhöht.
      Es zeigen sich auch schon ein paar Kalkrotalgen.

      Was mache ich da falsch? Kann das an den Steinen liegen?
    • Moin. Was du falsch machst? Du hast kein Leben im Becken. Da müssen Korallen und ein paar Fische rein nach 2-4 Wochen.
      Mit was misst du Deine Werte?
      Sind diese bestätigt?
      Da du anscheinend ziemlicher Anfänger bist, wäre da ein Salzwasserforum für dich besser.
      Hier ist normal ein Supportforum für die ICP von Fauna bzw. deren Produkte. Alles andere wird zu intensiv. Das WWW ist voll mit Infos.
    • Ok. Dann bin ich hier wohl falsch. Ich dachte, ich könnte auf 30 Jahre Erfahrung von Fauna Marin zurück greifen.
      Ich lasse jetzt mal den ICP Test machen, vielleicht hilft der mir weiter.
      So ganz neu ist mir das Thema Meerwasseraquaristik nicht. Ich hatte bis vor kurzem ein 60 Liter Meerwasserbecken. Das lief richtig gut.
      Trotzdem Danke und einen guten Rutsch.
    • ich versuche Dir zu helfen. Nur sind Deine Infos echt sehr spärlich. Und eine gewisse Grundkenntnis solltest du dann ja besitzen.
      Ein Becken 6 Monate mit Wasser befüllt, was soll das bringen?
      Das ist für mich ein Zeichen, das da nicht viel Wissen dahinter steckt.
      Auch ist Zeolight Methode das völlig falsche.
      Ohne Tiere wirst Du das Becken nicht in Gang bekommen, wie geschrieben.
      Ich gehe einfach davon aus, wenn ich solch ein Biotop pflegen möchte, müssen Grundkenntnisse sitzen.
      Da darf ein Becken nicht 6 Monate einfach nur mit Wasser befüllt sein.
      Daher meine Frage, wer dich da begleitet hat.
      Meine Frage, nach Wasserwerten wurde nicht beantwortet. Grüner Bereich, was soll das sein?
      Was willst du pflegen,eigentlich kommen keine Infos.
      Von daher finde ich Deine Erwartungshaltung recht hoch.
      Wie gesagt es gibt soviel im www was durch eigenes lesen auch bildet. Ich hoffe Du verstehst das nicht falsch!
      Aber um klare Kante zu liefern.
      mach ne ICP um zu sehen wie deine Werte sind nach 6 Monaten Bewegung. Wenn ok, hol dir 20 Einfache Korallen( keine 1 cm Frags). Schmeiß das Zeolith raus. Mach Als Versorgung, bei Verbrauch Balling Light. Alle 2 Wochen 10% WW mit Fauna Prof Salz und erfreu Dich am Becken.
      Wenn deine ICP da ist, Stell sie in diesem Thema ein.

      Wie gesagt Fauna hat dieses Forum bereit gestellt für Rückfragen zur ICP bzw Fauna Produkte. Nicht für allgemeine Technik, Anfängerfragen Beckenvorstellungen etc. da gibt es zig diverse Foren dafür. Wenn du da dann dein Becken vorstellst bekommst du so einiges um die Ohren geschmissen von a-z.

      by the way, nein, ich bin nicht von Fauna. Sondern nur ein Fauna Nutzer, der dennoch gerne versucht zu helfen.