740L Raumteiler - Start mit Balling light + ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 740L Raumteiler - Start mit Balling light + ?

      Hallo zusammen,

      derzeit fahre ich mein 740L Becken (600 / 140 TB) mit gemischtem Besatz 60/40 SPS zu LPS nach Sangokai.
      Anfangs war ich äußerst zufrieden jedoch gerät zur Zeit alles etwas ins Stocken (nur noch minimales Wachstum) habe ich das Gefühl. Standzeit 8 Monate.

      Da Fauna Marin nur 45 Fahrminuten von mir entfernt liegt und ich eigentlich nur positives darüber höre, würde/werde ich gerne auf Balling light umsteigen. Das Paket kommt morgen und ich würde dann auch direkt damit starten.

      Nun zu meiner eigentlichen Frage.
      Welche Produkte würdet ihr von Beginn noch dosieren? Ich dachte an Organic + Amin (per Dosierpumpe) und alle 3 Tage Min S. Diese Anleitung habe ich grob von der Fauna Marin Homepage unter der Rubrik Biotope/Balireef gelesen. Aktivkohle läuft sowieso bereits ca 30ml/100l und wird alle 4 Wochen getauscht. Ich denke das kann ich beibehalten.

      Passt das so oder was würdet ihr abändern/verändern?

      Vorgeschlagen wird noch Bacto blend und Bacto Energy für die Bakterienpopulation - ist das nötig? Ich denke Bakterienstämme habe ich zur Genüge durch die konstant dosierten Sangokai Produkte.

      Über eine Meinung würde ich mich sehr freuen.

      Anbei meine letzte ICP und einige Bilder des Beckens.

      Gruß Fabian
      Files
    • Hi.
      Was nutzt Du denn aktuell von Sangokai? Auch das Balance?
      Die Frage wäre ja auch, wieso stockt es aktuell bei Dir?

      Denk bitte dran BallingLight wird Deine Grundversorgung werden. Und je nachdem wo Du hin möchtest kannst du es entsprechend anpassen.

      Das wichtigste wäre Deinen VerbrauchKH,Ca und MGtäglich zu wissen. Das ist Grundvorraussetzung.
      Beim bestehenden Becken was ok ist würde ich erstmal nicht mit Baks arbeiten.
      Coral Vitality und MinS sind gut.
      Aber! Startebitte mit 25% der empfohlenen Menge. Die Mittel sind stark konzentriert.
      Lieber zu Beginn nichts sehen als die Korallen zu Himmeln.
      Ich dosiere zb bei 500Liter nur 1Tropfen Coral Vitality und alle 2 Tage 3 TropfenMinS.
      Hin und wieder Amin.
      Mach zu Beginn nicht Zuviel. Zumal dein Becken noch nicht alt ist. Und diese Umstellung wird sich auch auf die Lebewesen auswirken.
    • Hallo Micha,

      Danke für deine Antwort. Ich habe auch das Balance genutzt. Habe den Verbrauch auf das Balling runtergerechnet und die Dosiermengen dementsprechend angepasst. Beim KH brauche ich laut Angabe ca die Hälfte was ich beim Balance gebraucht habe. Das hab ich jetzt mal so eingestellt & werde täglich durch messen kontrollieren ob das so hinkommt.

      Organic hätte ich zu Beginn mit 0,5ml/100l dosiert.
      Min S hätte ich 5 Tropfen alle 3 Tage angefangen. Denke das sollte passen?

      Coral Vitality hätte ich erstmal garnicht zugegeben.

      Amin war ich noch am überlegen ähnlich Organic. Denkst du das ist für den Anfang zu viel oder sollte das passen? Also auch 0,5ml/100l.

      Gruß Fabian
    • Hi. Ich würde es nicht anhand deiner aktuellen Dosierung ermitteln! Denn wie du in der ICP siehst, bist du alleine beim Ca unter 400!
      ich kenne Deinen Verbrauch nicht aber wenn er nicht zu hoch ist würde ich mal 1Tag nichts dosieren.
      Tag 1 messen (am besten gleich 2x als Check) und 12 bzw 24 Stunden später ohne Dosierung. Dann hast du deinen tatsächlichen Verbrauch. Vorher solltest aber ca zwingend anpassen. Strontium auf 7-7.5 ebenfalls.
      Mach am Anfang nicht zuviel!
      Was misst du an Nitrat? MinS würde ich max 2 Tropfen alle 2 Tage machen. Mehr nicht. Außer Vitality evtl. Machst du regelmäßig WW?
    • Verbrauch bei Sangokai war 96ml/Tag Kh = 48ml Balling. Ca 35ml/Tag mit Sangokai. Wie gesagt, werde täglich messen und falls meine Werte sinken oder steigen nachjustieren.

      Ca wurde angepasst und ist seit der ICP eigentlich konstant auf 418.

      Nitrat habe ich ewig nicht gemessen. Lag immer bei 5 - 15… Wozu überhaupt? Genügend Stickstoff kann doch auch ohne Nitrat verfügbar sein. Ich habe zumindest nicht das Gefühl eine Limitierung zu haben. Die Korallen wachsen, das kam vielleicht etwas falsch rüber nur habe ich das Gefühl, dass ich das ganze mit Sangokai (tägliche Zugabe von Basic 1+2 und 2x die Woche HED etwas überdüngt habe.

      PO4 liegt bei 0,05 - 0,08 laut Hanna. Messe da immer beide Röhrchen und habe nie eine Abweichung. Schüttle nach dem ich das Pulver zugegeben habe immer 2 Minuten und schaue, dass die Schrift auf den Proberöhrchen immer an gleicher Stelle ist.

      Finde das mit den Tropfen bei Min S ziemlich ungenau. Was genau hat ein Tropfen? Würde lieber 0,1ml alle 3 Tage dosieren. Soviel wären ca. 30% der empfohlenen Dosierung.

      Wasserwechsel mache ich wöchentlich 10%. Salz von Fauna.

      Gruß,
      Fabian
    • Moin. Das must Du entscheiden wie Du deinen Wert ermittelst.
      Was machst Du denn, wenn Du gar nicht den Verbrauch an sich hattest und fällt Dir irgendetwas aus?
      Oder Deine Messungen sind ich genau bzw Deine Dosieranlage arbeitet nicht sauber?
      Aber welchen Weg Du gehst must Du entscheiden.
      Mit Nitrat bzw Stickstoff sprang mir auch nur ins Auge, da dein Po4 laut Analyse 0,1 ist und ohne N kein P Abbau.
      Oder Dein Abschäumer zu wenig Leistung?
      Ist aber nur ne Idee gewesen.
      Der liebe Hannah, ich habe den Glauben an das Überraschungsei verloren..
      Was soll ich sagen mit Min S.
      Natürlich kannst Du 30% der Empfehlung machen, jedoch geht FaunaMarin bei seinen Empfehlungen immer von einem voll! Besetzten Becken aus.
      Und da ist Dein Becken sehr weit entfernt von.
      Was hindert Dich gering mit Tropfen anzufangen? Weil es nur 3 Tropfen sind?
      Du wirst es sowieso nicht ml abfüllen können.
      Und wenn nur sehr sehr schwierig.

      was versprichst Du Dir von einer genauen Angabe der Zugabe?
      Ein Aquarium ist ein dynamischer Prozess.
      Kein Versorgungsanbieter kann dir sagen, Koralle 1 braucht Summe x an Zugabe, Koralle 2 Summe X an Zugabe etc.
      Oder rechnest Du Deinen ganzen Essensplan aus , und weist genau was Du an Energie verbrauchst und das jeden Tag neu?
      Denn du hast das Wort, überdüngen, selber erwähnt. Also lieber ein bissl weniger als ein bissl zuviel.
    • Moin Micha,

      das kann ich natürlich nicht beurteilen. Wobei ich erst vergangene Woche einen verstopften Schlauch durch auskristallisiertes KH hatte und mein Wert ging ungefähr soviel nach unten wie ich durch die Dosierung in der Zeit ausgeglichen hätte. Also Kh jedenfalls ist sehr genau.

      Ich überprüfe regelmäßig meine Tests mit einer Referenz gegen und habe natürlich auch am Tage der Probenentnahme eine Messung durchgeführt. Die gemessenen Werte sind minimal von der ICP abgewichen also hier mache ich denke ich nicht viel verkehrt.
      Ich habe bisher noch keinen passenden PO4 Test gefunden. Welchen nutzt du? Wo man denn das Ergebnis gut ablesen kann. Habe echt etliche getestet.

      Ich habe einen Deltec 1000i der ja bis 1000L gehen sollte. Läuft auf Stufe 6/10. Ich hatte den anfangs fälschlicherweise immer auf 7/8 laufen aber mein PO4 war dann kaum nachweisbar und mir sind einige Korallen eingegangen. Deshalb denke ich 6 von 10 ist in Ordnung.

      Es geht mir nicht um die Tropfen. Gerne würde ich in der Einheit „Tropfen“ arbeiten. Das Problem ist, dass ich mein Becken komplett mit einem Sprungschutz abgedeckt habe & durch meinen Rucksackablauf der auch mit bedeckt ist, ist es etwas schwieriger diesen anzuheben. Ich hätte dann lieber eine Spritze genommen & durch das Gitter direkt in die Strömung zugegeben. Ich kann’s aber mal mit der Flasche versuchen :-)

      Das jedes Becken unterschiedlich ist & es keinen genauen Dosierplan gibt da bin ich deiner Meinung. Ich würde es auch anfangs nur ungern übertreiben deshalb habe ich hier nach der Meinung gefragt.

      Ich denke ich werde das Balling richtig einstellen und sobald das stabil läuft kann ich mir über Organic und andere Produkte Gedanken machen. Oder was spricht eigentlich gegen das Organic von Beginn an? Eventuell auch reduzierte Dosierung da ich schon Min S zugebe?

      Danke für deine Mühe.

      Gruß,
      Fabian