ICP 2971/3193/3975 Problem mit Gesamtiod und Farbanpassung bzw Traceanpassungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ICP 2971/3193/3975 Problem mit Gesamtiod und Farbanpassung bzw Traceanpassungen

      Schönen guten Morgen,
      kurze Grundsatzinfos:

      Beckenstart: 02.01.2021
      Shallow Becken, ca 440 Liter netto 120x100x40
      Marco Rock Platten ca 10kg 3 Stücke frisches Indo LG von FM, kein Bodengrund

      Technik:
      Deltec SC 1456 Skimmer
      Jebao DCP4000 RFP
      Wirbelbettfilter langsamer Durchlauf CarbL & kleine Hand voll Zeolith
      Eheim ReeflexUV 800 ca 200 l/h
      Atemkalk am Skimmer

      Strömung:
      Maxspect Gyre XF150 100%
      Tunze 6015
      2x TMC 8000s 100%
      Jebao RW20 20%
      ~43.000 l/h


      Beleuchtung:
      6x 39 Watt T5 (4x Blueplus+2x AquaBlue Special)
      4x Ecotech XR15 G4 Pro
      2x Orphek Blueplus OR3 90 Bar (nur in der Blaulichtzeit an)
      12h Beleuchtung, abgeschwächte US Style Ecotech Einstellungen 9h weiß 3h blau im Mix 300-450 PAR

      -FM Balling Light Versorgung
      Trace 1= 50ml
      Trace 2= 32.5ml
      Trace 3=40ml
      Aktuell 204ml KH / 48ml CA am Tag stündliche Zugabe

      Zusätzliche Zugaben:
      täglich:
      6-8 Frostfutterwürfel ausgewaschen 50%/50% Mysis / Artemia + Dr.Bassler Flakes/Pellets, mit ins Frostfutter verteilt am Vormittag
      4 Tropchen Coral Vitality
      ~2x in der Woche Boostermischung AMIN/Coral Sprint/MinS nach Dosierempfelung
      alle 2 Wochen neue BactoBalls 50% Dosierempfelung
      1x die Woche 7% WW (30 Liter Fass)

      angepeilte Werte:
      PH 7,9-8.4
      6.5-7 dkH 1-2x am Tag getest mit Salifert
      420-440 CA 4-5x in der Woche, Test mit Colombo
      0.08-0.03 Po4 4-5x in der Woche Test mit Colombo
      No3 5-10 1x die Woche mit Salifert & Colombo low range Test
      ~34.5 PSU Salinität, etwas niedriger einfach bessere Erfahrungen gemacht. (mit Spindel, jeden 2.Tag)

      Besatz:
      ca ~60 Acropora Frags, teilweise schon größer gewachsen da Sie schon in meinem 1.Becken waren
      12 Montipora Frags, 1 Bubblegum Kolonie mittlerweile
      4 Seriatopora Frags, mittlerweile alle eher kleine Kolonien
      1 Pocillopora Frag in gut gewachsener Größe

      Bei Beckenstart waren noch diverse einfache LPS drin, sind aber seit gut 3 Monaten wieder raus und in eigenem Becken.

      Nach der 2. ICP 3193 - Traces angepasst, Werte siehe oben.
      Bin etwas ratlos was mein Gesamt Iod angeht, habe zu Beginn mit einer Iod Lösung zusätzlich gearbeitet(Dupla Iod) und dachte bin in richtiger Range mit Colombo Iod Test, nach erster ICP zusätzliche Iod Dosierung eingestellt.

      Probleme/Fragestellung:
      -leicht ausgewaschenes Rot, (beispielsweise Hyacinthus Red Planet, TK Cherrybomb) bei den Microlados Arten keine Probleme.
      -gelbe Acros grünstichig (beispielsweise Pikachu von FM & eine Aussi Bumblebee)
      -weitere Traceanpassung? Meine Idee ist aktuell Trace 2+3 noch etwas weiter zu erhöhen, was meint Ihr?
      -was mache ich mit meinem Gesamtiod? - Ich habe jetzt vor einer Woche mal das CarbL statt 50% Dosierungsempfelungen, mal 150% Dosierungsempfehlung in den Wirbelbettfilter getan, da Aktivkohle ja eigentlich Iod rausziehen soll.

      Ich habe insgesamt einfach das Gefühl das die Farbe der Korallen insgesamt etwas im Daylight ausgeprägter und kristalliner sein könnten, vielleicht erkennt Ihr noch etwas das ich nicht sehen kann.

      Habt Ihr alternative Vorschläge?
      Viele Grüße,
      Sven
      Files
      • IMG_20210528_183347.jpg

        (6.59 MB, downloaded 10 times, last: )
      • IMG_20210606_100505.jpg

        (7.73 MB, downloaded 8 times, last: )
      • 2971.pdf

        (156.97 kB, downloaded 10 times, last: )
      • 3193.pdf

        (156.9 kB, downloaded 7 times, last: )
      • 3975.pdf

        (156.67 kB, downloaded 6 times, last: )
    • moi, welches Salz nutzt Du denn?
      Wenn duTrace 3 erhöhst, bringst ja noch mehr Jod rein. Auf wieviel Liter sind deine ml Traces? 5 oder 10?
      Bei 5 Liter würde ich die normale Dosierung Trace 3 in KH packen, dann hättest die Hälfte und passt in meinen Augen.
      Trace 1 würde ich anpassen, denn Deinen Strotiumgehalt solltest bei 7 halten.

      hoffentlich machen Deine Acros das mit. Wie hast du binnen 4 Wochen deinen Po4 Gehalt von 0,3 auf 0,04 gezogen?
    • Moin Moin,


      [b]moi, welches Salz nutzt Du denn?[/b]
      [b][/b]

      Becken wurde zu 100% mit FM SeaSalt angesetzt, bis auf die letzten 2 WW wurde damit auch WW gemacht, jetzt brauche ich grade mein Dupla Marin Amio Active Rest auf, weil ich FM Salz grad erst bestellt habe und das andere dann endlich einfach mal leer bekomme.


      [b]Wenn duTrace 3 erhöhst, bringst ja noch mehr Jod rein.[/b]

      Ja du hast natürlich Recht, ich meinte natürlich Trace 1+2 und nicht Trace 3.


      [b]Auf wieviel Liter sind deine ml Traces? 5 oder 10?[/b]
      [b]Bei 5 Liter würde ich die normale Dosierung Trace 3 in KH packen, dann hättest die Hälfte und passt in meinen Augen.[/b]

      Auf 5 Liter.
      Ich hatte schon eine ähnliche Idee, allerdings was ist mit den anderen Elementen, Kalium passt in der Regel trotzdem, richtig. Aber was mache ich mit Brom und vor allem Fluor, okay Brom habe ich grade kontrolliert, war auch in Ordnung als ich die Traces noch nicht angepasst hatte. Fluor wird (noch) nicht gemessen, zu wenig davon wäre ja auch nicht ratsam,oder denkst du da kann kein Problem darstellen?



      [b]Trace 1 würde ich anpassen, denn Deinen Strotiumgehalt solltest bei 7 halten.[/b]

      Richtig, das mache ich auch,danke.Mein KH Behälter muss eh morgen, übermorgen wieder neu befüllt werden dann werde ich mal auf 70ml Trace 1 gehen, was meinst du reicht das?




      [b]hoffentlich machen Deine Acros das mit. Wie hast du binnen 4 Wochen deinen Po4 Gehalt von 0,3 auf 0,04 gezogen?[/b]

      Ich habe mein Becken damals befüllt, Bakterien eingebracht und erstmal 2 Wochen ohne Licht laufen lassen nur mit Strömung. Dazu kamen bereits bestens besiedelte Siporax im Beutel.
      Dann kamen Fische dazu mit einem minimalen Licht, ab dann begann schon eine po4 Limitierung habe mehrere Tage 0 gemessen. Ab dann habe ich Po4 zu dosiert, scheinbar meinte ich es ab einem bestimmten Tag zu gut, das Ergebnis sah ich in der ersten ICP. Ich habe allerdings nicht sonderlich viel Angst vor Po4, was nicht bedeutet das ich es nicht versuche stabil zu halten.

      Ab der 1. ICP habe ich zusätzliche Fische eingebracht, in meinen Futtermix Pellets und Flakes mit eingebaut und täglich Po4 gemessen, gleichzeitig aber das manuelle zu dosieren von Po4 weg gelassen. Die Tiere haben mir eigentlich ausschließlich gute Resonanz gegeben. Jetzt bewege ich mich immer zwischen 0.08 am Morgen nach der Fütterung, und 0.03 vor der Fütterung. Ein Verbrauch ist also nach wie vor genug da, ich habe noch nicht 1x Po4 Adsorber eingesetzt.

      Vielen Dank für deinen Input.
      Viele Grüße,
      Sven

      The post was edited 2 times, last by Sven1990 ().

    • hi. Ich würde Traces immer in10% Schritten erhöhen. Denn wenn Duzuviel hast, bekommst es schlecht bis gar nicht mehr aus den Lösungen ;-]

      Trace 1 kommt aber in Ca Kanister, nicht in Kh. Aufpassen.

      Angst vor Po4 braucht man ja auch nicht haben. Aber extreme Schwankungen bin weniger Wochen tolerieren einige Korallen einfach nicht. Das wollte ich damit sagen.