ICP Anpassung bzw Ca Überdosierung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ICP Anpassung bzw Ca Überdosierung

      Hey Faunarianer

      War a bisserl geschockt und verwundert nach meiner letzten ICP. Mein Ca Gehalt ist mir etwas in die Höhe geschossen wasich mir anfangs nicht ganz erklären konnte. Grund war letzten Endes ein schlecht messender Hanna Ca Checker, der zu niedrig gemessen hat. Habs jetzt auch mit ner Refernz verifiziert. Bin jetzt wieder auf Salifert bei CA umgestiegen und es passt wieder mit der ICP überein. Jetzt meine Frage wie gehe ich am Besten vor, nen großzügigerer Wasserwechselt eventuell? Einfach die Ca-dosierung ne Woche aussetzten, habe halt ein bischen Schiss dass es dann mit den Spuris überhaupt nichts mehr passt, und dann dann die Probleme anfangen. Derzeit habe ich eigentlich keine Probleme mir ist nur aufgefallen dass die Kalkrotalgen vom Gestein weniger werden bzw teilweise schon ganz vom Gestein verschwunden sind.

      Meine Dosierungen sind/waren
      15ml/Tag CA 25ml/5l Trace1
      30ml/5l Trace2
      56ml/Tag KH 25ml/5l Trace3

      Für Lösungen und eventuelle Traceanpassungen wäre ich dankbar
      Files
      • 9597.pdf

        (150.32 kB, downloaded 4 times, last: )
    • Hey Micha halte den KH bei 7,5 relativ konstant. Mein Ca Verbrauch habe ich jetzt mal über mehrere Tage neu gemessen. Als schwankt zwischen 3 und 5 mg/l wobei in diesem Bereich es verdammt schwierig ist es mit dem Salifert genau zu erkennen mit dem Farbumschlag. Deswegen mochte ich den Hanna so sehr auch wenn der zum Schluss Mist gemessen hat. Verwende seit Beginn des Fauna Salz bei 10%igen wöchentlichen WW. Ach nochmal was anderes nach jeder ICP die ich bis jetzt gemacht habe ist mein Barium total im Keller wie in dieserauch habe diese Frage schon mal hier gestellt. Kippe auch nach Dosieranleitung die 234ml immer rein und es tut sich einfach nüschts. Habe glaube jetzt schon insgesamt 3 Fläschchen rein also in den letzten Monaten. Kann es sein dass es sich im Gestein einlagert oder abgeschäumt wird.

      The post was edited 1 time, last by EnziHero ().

    • Hi. Ich würde den Ca auf natürliche Weise fallen lassen. Wenn Du kein Ca seitdem dosiert hast, müsste er ja wieder im Lot sein. WW ganz normal.
      Barium, ich weiß nicht ob die neuen ICP empfindlicher messen können. Und ich wüsste jetzt auch nicht was durch deinen Wert passieren sollte. Arbeitest du mit Kohle? Normal reicht der Eintrag über Futter,Kohle und wird ja nicht zusätzlich dosiert. Ich würde da im gesamten die Füße still halten. Pass ein bissl auf deinen Po4/Jod Wert auf.
      Wieviel dosieret du denn normal oh/ca bei wieviel Liter und Besatz?