Anpassung der Trace nach ICP

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Anpassung der Trace nach ICP

      Hallo,

      ich habe das Problem das ich immer fast die gleichen Spurenelemente nachdosieren muss.

      Das Trace 3 in KH habe ich Anfang Dezember auf 55ml/5L geändert um den Jodverbrauch auszugleichen.

      bei Trace 1 und 2 bin ich immer noch bei 25ml/5L.

      welche Menge von Trace 1 und 2 währen nötig?

      anbei die letzten 5 ICP
      Files
      • 6389.pdf

        (158.81 kB, downloaded 7 times, last: )
      • 7634.pdf

        (156.6 kB, downloaded 4 times, last: )
      • 10742.pdf

        (147.77 kB, downloaded 2 times, last: )
      • 12947.pdf

        (147.28 kB, downloaded 3 times, last: )
      • 15011.pdf

        (175.5 kB, downloaded 10 times, last: )
    • Ich habe bei der letzten ICP glaube den Fehler gemacht, das ich die Probe früh bevor das Licht angeht gezogen habe.

      Normal messe ich die Werte immer so am späten Nachmittag frühen Abend.

      Der Hanna Checker zeigt mir immer so 7,5 - 7,8 an.

      Kann es sein das die KH in der Früh höher ist?

      Mein Wunsch wäre die Spuris wie Vanadium, Mangan, Zinn, Zink, Chrom, Cobalt usw. stabiler zu halten um nicht immer von ICP zu ICP so ein auf und hab zu haben.

      Sollte ich diese Elemente dann einzeln wöchentlich in kleinen Mengen dosieren?

      Was ich bei der Sali nicht verstehe, meine Tropic Marin Spindel zeigt mir bei 25°C 1.0235 an.

      Laut dem AquaCalculator ist dies eine PSU von 35,2

      Ich verwende das Fauna Marin Salz.

      The post was edited 1 time, last by Sebastian ().

    • Hi. Ich ziehe auch immer morgens bevor ich zur Arbeit fahre die Probe.
      Legst Du Deine Hand für ins Feuer das dr Hannah genau ist. Für die Kh gibts doch echt gute Tropfentests.
      Dein KH kann immer höher oder niedriger sein, Wenn die Dosierpumpe einmal am Tag dosiert, bevor Du die Probe zb gezogen hast, Wäre er zu hoch. Als Beispiel, da Du ja deinen Tagesverlauf mit einer Dosierung gibst.
      Je nach Becken und Besatz finde ich die Spuris ok. Du musst doch nicht die perfekten Werte haben. Da ist die Konstanz in Kh, Ca Jod Nährstoffe wichtiger als der perfekte Zink Wert zb.

      Sitzt Deine Skala in der Spindel richtig? Schon einmal gegengerüft?

      Am 27.1. um 19 Uhr auf facebook, gibts den 2. Teil zur ICP evtl interessant
    • Nein, die Hand würde ich für keinen Test ins Feuer legen. Bisher war er zumindestens immer ziemlich genau.
      Werde ihn mal überprüfen.

      Welchen Tropfentest würdest du für die KH empfehlen.

      Die KH dosiere ich wie Ca über 24 Einzeldosierungen über den Tag verteilt.

      Geprüft habe ich die Spindel noch nicht, hab sie erst vor 2 Wochen gekauft.

      Was mich bei der Sali trotzdem verwirrt, der AquaCalculator sagt eine Dichte von 1.023 bei 25 Grad wäre eine PSU von 34,5 laut ICP von Fauna sollen es aber nur 34,9 sein.

      Was stimmt da jetzt?

      Gibt es zu dem 1. Teil ein Video? Das ist wohl an mir vorbeigegangen.
    • Hi. Du musst Deine Spindel im AQ bei der Dichte g/cm3 anschauen.
      Deine Spindel muss bei 25 grad 1,0233 anzeigen und 35 psu zu haben.
      Und wichtig die genaue Temperatur! Eingeben. Diese verändert deinen Wert.

      Schau mal bei Nautilus bei facebook. Gibts 3 Videos, gab technische Probleme
      Und auf YouTube hat Jörg Kokott auch ein Video zu ICP
      F00DF704-92FC-4275-8BC6-787490D1F992.jpeg

      By the way, Test für Kh und Ca sind die Pro von RS für mich persönlich die Besten.