"HTU Fauna Marin US Style Primefrag System"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Markus,

      sorry, aber so trivial ist das Thema nicht, als das man pauschal etwas sagen kann.
      Dazu müsse man wissen, welche LED du einsetzten möchtest und welche Ergebnisse
      du anstrebst.

      Grüße

      Immo
      740l Reeftank since April 2017
      4xRadion G4Pro's
      Royal Exklusiv BK DC 200
      2 x Panta Rhei Pro
      2 x VorTech Mp40QD
      EcoTech Reef Link
      Royal Exclusiv Speedy 8cbm
      Dream Box 2.0
      GHL Profilux 4
      GHL Doser 2
      1xRoyal Exklusiv Medienfilter
      Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM
    • Hey!
      Ich will auch ganz langsam in eine blauere Beleuchtung wechseln.
      Ich habe eine ATI Hybrid 8x80w . Ich habe aktuell 4 coral+ und 4 blueplus (waren bei der lampe so dabei) nun habe ich 2 blueplus gegen actinc Röhren getauscht. Insgesamt kommen diese mit aber weniger blau als die blueplus vor...
      Ausserdem habe ich langsam die uv led hoch gedreht und ein wenig weiss raus.
      Lange rede kurzer Frage:
      Welche Röhrenkombie hat sich denn als geeignet herausgestellt und wie sollte ich sie anordnen.
      Wie lange Beleuchte ich dann mit welcher Intensität mit Röhren bzw dann nur mit den LED?
      Vielen Dank und viele Grüße Arne
    • Hallo zusammen,

      nachdem ich einge Zeit erfolgreich das Balling Light System aus verwende, möchte ich zur beseren Nährstoffversörgung und optimalerer Ausbildung von Farben, Polypenbild und Wachstum meiner SPS Korallen, das Fauna Marin US Style Primefrag System anwenden.
      Zur Zeit verwende ich das Balling Light System inkl. Spurenelemte 1,2 und 3. Zur Fütterung der Korallen verwende ich Coral Sprint und Ultra Min S.
      Die Werte von NO3 und PO4 liegen im n.n. Bereich. Gemessen mit Salifert Wassertests.

      Nachdem ich das HTU durcgelesen habe stellen sich verschiedene Fragen.
      1. Macht die Die Anwendung des Systems nur Sinn, wenn man alle beschriebenen Produkte verwendet, oder ist es auch möglich, bevorzugt Ultra Organic, Ultra Amin und Coral Sprint einzusetzen.
      2. Läßt sich das System nur bei reiner LED Beleuchtung anwenden? Derzeit wird das Aquarium mit einer Giesemann Auroa 3x75W LED, 2xT5 54W Actinc, 2xT5 54W Coral beleuchtet.

      Gruß,
      Ralf
      Bilder
      • 11.jpg

        354,99 kB, 1.280×853, 97 mal angesehen
      • 22.jpg

        350,91 kB, 1.280×853, 87 mal angesehen
    • Hallo Miteinander,

      ich möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Torsten, Komme aus Mainz und betreibe seit gut 12 Jahren Mehhrwasseraquaristik. Ich hattte mit 180L angefangen, auf 450L gesteigert und habe aktuell ein 870 Liter Becken das seit einem Jahr mit der Triton Methode betrieben wird.

      Ein paar technische Daten:
      Becken:140x80x70
      Strömung: Maxspect Gyre XF280
      Umwelzung:Jebao DCP 18.000
      Abschäumer:Nyos Quantum 160
      Filter: Kohle und Phosphat
      inkl. Refugium
      Lampe ist eine selbstgebaute LED Lampe, die wie folgt bestückt ist:

      Meine derzeitige Belegung sieht folgendermaßen aus:
      56x Cree XP-L V6 cool white
      56x Cree XP-E2 blue
      14x Cree XP-E royal blue
      14x Cyan 495nm
      7x Cree XP-E rot
      7x deep red 660nm
      7x hyper violett 430nm
      7x true UV 410nm
      gesteuert über eine Bluetwiled



      Das Becken sieht derzeit so aus:


      Ich überlege dezeit auf Das Balling light und dann auf das Us-Prime zu wechseln:

      Meine Idee war jetzt folgendes zu erweitern:
      Abschäumer: Nyos Quantum 220
      Ozon: Sander C100
      Versorgungssyste ist klar :)
      Bei der Lampe würde ich die weißen LEDs auf 28 reduzieren und dafür 28 Royalblau hinzufügen, genauso die blauen LEDs von 56 auf 42 reduzieren und dafür noch UV380nm und UV390nm ergänzen
      Zusätzlich könnte ich den Cyan_Kanal um normale grüne ergänzen.
      Würde es Sinn machen im Rotkanal auch nnoch 850nm und Bernstein zu integrieren? Das Spektrum würde dann in Richtung Orphek V4 gehen.
      Oder sollte ich die Lampe erstmal so lassen wie sie ist und erst die anderen Punke umsetzen?

      Freue mich auf Tipps.

      Viele Grüße

      Torsten
    • Hallo,

      ich würde gerne bei meinem kleinen Becken das US Style Primefrag System fahren und habe eine Farge zur Beleuchtung:

      Ich habe über dem Becken eine AI Prime HD. Nun habe ich nicht unbedingt die Farbkanäle die im HTU genannt werden.
      Ich habe UV, Violet, Deep Blue, Blue, Green, Red und Cool White.
      Wie stelle ich hier am besten das Licht ein?

      Gruß
      Christian
    • Hallo Immo,

      das verstehe ich nicht ganz, wieso 80%? In der HTU stehen folgende Parameter:

      Alle Blau, Cyan und Royal auf 100% (das würde ich bei mir mit Blau, Violett und Royal machen)
      UV von 20% auf max 80% mit 5% pro Woche (kein Problem)
      Weißblau auf 20% (denke das wäre analog zum cool white der AI Prime)
      Rot für 5 Stunden mit 2-5% (auch klar)
      Tageslicht für 5 Stunden mit 30% (den Kanal hat die AI Prime nicht. Wie kann man das kompensieren?)

      Gruß
      Christian
    • ..kenne die Lampe vom Spektrum her nicht.
      Habe geschrieben coolwhite auf max. 80% und rot auf max. 5-10%
      sprich die anderen Kanäle würde ich auf 100% fahren.

      Intensität nach Korallen etc. anpassen.
      740l Reeftank since April 2017
      4xRadion G4Pro's
      Royal Exklusiv BK DC 200
      2 x Panta Rhei Pro
      2 x VorTech Mp40QD
      EcoTech Reef Link
      Royal Exclusiv Speedy 8cbm
      Dream Box 2.0
      GHL Profilux 4
      GHL Doser 2
      1xRoyal Exklusiv Medienfilter
      Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM
    • Neu

      Hallo,

      ich bin Markus und betreibe, mit Unterbrechung, das Meerwasserhobby seit ungefähr 25 Jahre. Kenne also noch ganz andere Zeiten wo farbige Korallen eine Seltenheit waren. Mein Becken ist 130*80*60 und wird z.Z. noch mit einer Selbstgebauten LED Lampe betrieben. Die Lampe hat eine Leistung von ca. 650 bis 800 Watt (angaben vom Erbauer). Bin im Grunde damit zufrieden, da mir die Korallen aus dem Becken wachsen. Das Becken fahre ich von Anfang an ohne Abschäumer, da ich immer schon Probleme mit zu niedrigen Nährstoffwerten gehabt hatte. Allein die Farben und das Polypen Bild könnten besser sein.
      Meine Fragen sind:
      Ich möchte mir eine neue Lampe über das Becken hängen. Ich dachte da an die neue Giesemann V8 (wenn sie raus kommt). Wäre das was für das US style System? Wenn nein warum? Wenn ja, wie sollte ich sie bestücken? ATI möchte ich nicht fahren, da ich nur schlechte Erfahrungen gemacht habe (2 Lampen schon insgesamt 4 mal defekt).
      Bin angefangen mit Coral Sprint zu füttern. Muss ich es wirklich täglich füttern oder kann man es schon mal auslassen? Muss es im dunkeln gefüttert werden oder ist es im Grunde egal und "nur" eine Empfehlung?
      Da ich das Becken wegen Überfüllung ausräumen muss, werde ich wohl "von vorne" anfangen müssen. Muss/sollte ich die Fütterung einstellen oder ist das egal?
      Hoffe Antworten zu bekommen und eine gute Kommunikation zu erhalten. Bedanke mich schon mal im voraus.
    • Neu

      Hallo und willkommen,

      zunächst zum Licht:
      - Da die Giesemann noch nicht am Markt ist, können wir auch nichts zu der Lampe sagen. Generell empfehlen wir Ecotech Radion G4, Kessil AP 700 oder Orphek V4.
      Diese haben sich auch in der Praxis sehr gut bewährt. Wenn T5 / Hybrid und US-Style, würden wir eher blau dominiert empfehlen, um die Fluoreszenzbildung bei den
      Korallen entsprechend anzuregen.

      zur Ernährung:
      Wenn du schon so lange dabei bist, wirst du sicher wissen, dass man keine pauschalen Antworten auf diese Fragen geben kann.
      Dafür sind zu viele Parameter vorhanden. Die Dosierempfehlung dient als Anhaltswert. Wann du fütterst ist egal.
      Wie bei jedem Neustart muss sich zunächst alles stabilisieren. Es spricht aber nichts dagegen, wenn dann mal ausreichend
      Besatz im Becken vorhanden ist, langsam mit der Zufütterung zu beginnen.

      Grüße

      Immo
      740l Reeftank since April 2017
      4xRadion G4Pro's
      Royal Exklusiv BK DC 200
      2 x Panta Rhei Pro
      2 x VorTech Mp40QD
      EcoTech Reef Link
      Royal Exclusiv Speedy 8cbm
      Dream Box 2.0
      GHL Profilux 4
      GHL Doser 2
      1xRoyal Exklusiv Medienfilter
      Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM
    • Neu

      Danke für deine Antwort.
      Ich hatte gefragt, da ich bis heute noch nichts an Erfahrungen lesen konnte. Bei anderen Produkten hört man immer wieder negatives. Dieses hatte ich auch immer gehabt. Es wird leider noch ein wenig dauern, da ich z.Z. einen Bandscheibenvorfall habe und nicht am Becken hantieren kann. Z.Z. habe ich immer noch nn Werte bei Phosphat und Nitrat.
      Frage: Kann man das Coral Sprint überdosieren oder ist da nichts drin was Schaden verursachen kann, außer einen höheren Nährstoffwert, was kein Problem darstellen sollte? Früher stand immer sowas drauf. Bei den FM Produkten kann ich solches nicht ersehen. Natürlich sollte man sich drantasten, aber vielleicht habt ihr eure eigenen Erfahrungen, was man als Anhaltspunkt nehmen könnte.
      Früher hatte ich für ein etwas kleineres Becken Futter ohne Ende reingetan (250ml Flockenfutter pro Woche, Staubfutter, ca 3 Blister tafeln pro Woche und und und). Ebenfalls nn Werte und einen Verbrauch von 1000ml pro Tag an Balling. Bei den heutigen Futter bin ich mir nicht sicher wie gut sie sind.
      Habe noch nicht so lange mit Fauna Marin Produkten zu tun, aber das meiste Vertrauen bekommen.